Monaco Swing Ensemble - Diskographie

HOT GINGER (2019)

„Hot Ginger“ enthält die kraftvollsten Arrangements, die seit unserer Tour im Jahr 2017 entstanden sind. Scharf und satt, aber doch subtil in der Entfaltung! Neben rapiden Swing Stücken fahnden wir an den entlegensten Orten nach Inspiration und führen unsere Schätze auf musikalischen Gratwanderungen zwischen Gypsy Swing, Jazz und folkloristischen Ansätzen zusammen.

RIPLEY AND THE TALENTS (2017)

Als Sideproject begonnen, und mittlerweile eine eigenständige Band: „Ripley and the Talents“. Mit Max Höcherl am Mikro und Waldhoren erkunden wir den amerikanischen Swing und filmmusikalische Desiderate. Charmante Texte erzählen Geschichten von Fernweh, durchtanzten Nächten und der Liebe.  

MARAIS (2016)

Das vielbeachtete Debüt-Album entstand 2016 mit unserem Freund und Weggefährten Diknu Schneeberger. Mit „Mocca Swing“, in einem Arrangements aus der Feder von Mulo Francel enthält es einen bereits zum Klassiker avancierten Hit. Orchestraler Swing mit weltmusikalischen Einflüssen, hoch energetisch, hymnisch präsentiert.