Seit 2015 spielt sich das Monaco Swing Ensemble durch den Süden Deutschlands, den ewigen Django Reinhardt im Ohr und doch eigene musikalische Vorstellungen vor Augen: Die ureigene Melancholie des Gypsy Jazz und anderer folklorischer Traditionen (Klezmer, Valse Musette) präsentiert mit der unterhaltsamen Leichtigkeit einer modernen Swing-Band. Abwechslungreich, unterhaltsam und immer tanzbar gestalten die jungen Musiker ihr Programm, stets die Balance wahrend zwischen arrangierten Passagen und der Inszenierung einzelner Solisten. Auf dem Debut-Album „Marais“, das zur Hälfte im Studio, zur Hälfte live aufgenommen wurde, soliert mit Diknu Schneeberger, langjähriger Freund der Band, ein begnadeter Gitarrist, der dem weltmusikalischen Anstrich der Band einer Extra-Portion Virtuosität und Django Flair verleiht.

Besetzung 2017:

Daniel Fischer (Gitarre, arr.)
David Klüttig (Gitarre)
Max Eisinger (Violine)
Julia Hornung (Kontrabass)
Jakob Lakner (cl, bcl, ts, voc)
Jan Kiesewetter (ss, cl)